Arbeitsteilung 2.0

Lieber Tagesbuch,

 

ist es, was unsere Bundesregierung augenscheinlich jeden Tag betreibt.

Da ist nicht jeder für alles bereit und zuständig – nein, weit gefehlt.

Auch wenn man ob der Willkürlichkeit der Ministerämter davon ausgehen könnte. Breit sind die Politiker allerdings oftmals schon. Zumindest wenn man in den Sitzungssaal schaut. Der ist dann nur zu einem Fünftel gefüllt. Weil die alle so breit sind und so viel Platz einnehmen.

Der Rest kassiert für Anwesenheit in Abwesenheit. Arbeitsteilung eben. Dafür muss man ja auch nicht gleich anwesend sein. Wie auf der Arbeit. Körperlich da – aber geistig schon im Urlaub. Macht mich betroffen. Direkt. So als Steuerzahler jetzt.

Dass die kassieren ohne zumindest anwesend zu sein. Schließlich bezahle ich die alle bis zur Pension und darüber hinaus bis an deren Lebensende. Ach, das ist auch Arbeitsteilung? Ich zahle und die sind nicht anwesend? So habe ich das noch gar nicht gesehen…dann kann ja auch nichts dagegen sprechen, wenn die zukünftig für den Staat nicht mehr anwesend sind und wir das lieber selber übernehmen. So wir sind das Volk. Ach, das ist zu lange her? Na dann…

Zurück zum Thema. Wobei ein Abschweif- oder ein Schwafelminister wohl noch fehlt im Kabinett der Ahnungs- und Alternativlosigkeit. Würde ICH dann übernehmen. Kann ich gut. Muss ich nicht mal anwesend sein für sowas. Wie jetzt. Wenn du hier liest. Bin ich ja auch nicht anwesend. Wird Zeit, dass ich dafür kassiere…sozusagen als Abgeordneter. Aber jetzt wirklich zurück zu den Sach- und Lachgeschichten. Bevor du noch Alternativen findest. In dieser Alternativlosen Zeit.

Schließlich frage ich mich ernsthaft fast schon täglich, was eine ehemalige Familienministerin denn für den Verteidigungsbereich mitbringt, außer der Abwehr von aggressivem kindlichem Terror. Den man ja bei so vielen Kindern automatisch täglich erlebt. Wenn man denn anwesend ist. Aber die hat ja mit Sicherheit eine Nanny. Wäre ja auch noch schöner. Bei der Kohle. Wo sind wir denn, wenn sich eine tolle Ministerin nicht mal eine Nanny leisten kann? Geschweige denn zwei Staatssekretäre.

Auch wenn man den kurzen Exkurs zum Ministerium für Arbeit und Soziales berücksichtigt, der ja auch den einen oder anderen Angriff auf die Bundesrepublik in Form von asozialem Verhalten beinhaltet – was befähigt solche Menschen, so mir nichts, dir nichts einfach andere Posten zu besetzen? Jetzt nicht nur so zum rum sitzen. So wirklich halt. Um was zu erreichen. Ach, stimmt, die haben lange genug auf ihren Pöstchen in der Partei geklebt…jetzt wird mir so einiges klar. Aber halt, was ist mit den Jungspunden?

Der damalige FDP-Minister Rösler als Beispiel, der war ja auch so ein Tausendsassa. Erst Gesundheit und dann Wirtschaft und Technologie. Und dann Bundesvorsitzender. Und jetzt Pensionär im Vorruhestand. Klasse! Und kostet den Steuerzahler auch nicht so viel, wenn einer so viele Dinge abdecken kann! Schon in so jungen Jahren!

Sind ja alles Berufspolitiker.

Wenn man so das Kabinett durchgeht, dann staunt man nicht schlecht.

Der de Maizière als Beispiel…erst besondere Aufgaben, dann Verteidigung, dann Inneres. Klasse der Mann. Hat zwar nix zu Ende gebracht – ist aber immer im Gespräch. Wie wäre es als Kanzler de Maizière? Oh Gott denkst du jetzt? Warte es mal ab…

Oder Schäuble: besondere Aufgaben – Inneres – Finanzen. Die können wirklich ALLES!!! Nicht so wie unsereiner, der erst jahrelang zur Schule geht, dann eine Ausbildung oder ein Studium macht und dann 45 Jahre im jeweiligen Beruf arbeitet. Nein. Hier heißt die Devise: watt is noch offen? Machst du dann, okay?

Und nebenbei auch noch Aufgabenteilung bei den jeweiligen Empörtheitsveranstaltungen.

 

Kränze legt mit Vorliebe unser Herr Gauck nieder, der Religionslehrer bzw. Pfarrer vor dem Herrn. Die Ansprache Texte liegen schon in der Schublade (wie bei allen) – und werden dann je nach Bedarf hervorgeholt und runtergebetet. Natürlich mit der nötigen Betroffenheit. Bei dem Gehalt wäre ich auch Betroffen. Und würde mich fast täglich schämen…wenn ich so an die prekären Tagelöhner denke…egal.

Blumen legt dann eher der de Maizière nieder. Kränze sind ja schon weg.

Die Kanzlerin besticht durch ihre Raute und das dazugehörige betroffene Gesicht. Nun, wenn man nur diese eine Handhaltung kann, dann wäre ich auch betroffen.

Insgesamt sind sowieso alle immer betroffen. Hatten wir ja gestern schon. Betrifft mich jetzt nur indirekt. Aber wen betrifft es nicht? Hach, ich bin so deprimiert. Sind alle so böse…aber wir haben ja Mutti. Weiter im Text.

Wenn mal ein Machtwort fehlt, dann holt man den alten Oligarchen- und Putinversteher von den Gaswerken raus, der sagt dann ein machtvolles BASTA. Genau. Schröder kann ja auch fast alles. Mit genug Bier.

Und wenn es um das aussitzen geht – gut, ist jetzt vielleicht sehr schwarz weil der arme Kerl nur noch im Rollstuhl vor sich hin dementiert – dann holt man den Altbundeskanzler hervor. Der erinnert sich dann zwar nicht mehr von wem das Geld kommt. Aber das stört ja auch nicht. Hauptsache wir sind alle EINS! Im Bezahlen nämlich. Das machen dann WIR. Das Volk. Ist ja unsere Aufgabe. Und ansonsten sind wir souverän. Stehen also über den Din gen. So weit, dass wir an die Sachthemen nicht rankommen. Und schreiben und lesen müssen wir auch nicht können. Reicht ja ein Kreuz alle 4 Jahre. Dann kann der Zahlmeister, ja der Herr Schäuble, überweisen. Immer schön Schäubleweise. Äh in Schäublen. Äh. Scheichen. Äh Scheibchen. Sorry. Wie komm ich jetzt wieder auf die Saudis? Ach, stimmt, weil die gar nicht betroffen sind von dem Ganzen. Nur schnell weiter bevor ich hier wieder mit Kriegsspielzeug und Petrodollars anfange.

Bestürzt ist dann oft der Herr Lammert, der sich ja auch als Opferlamm ganz gut macht. So als Präsident des Parlaments kann man auch mal bestürzt sein. Zu mehr hat es dann nicht gereicht. Außer man wechselt ins Europa-Parlament. Dann darf man als Präsident auch zu allem eine Meinung haben und diese auch ständig äußern.

Und wer reist in der Zwischenzeit um die Betroffenheit der Regierung auch im Ausland allen klar zu machen? Klar, der Außenminister, Herr Steinmeier. Darum heißt der ja auch so. Betroffenheitsminister wäre dann ja auch mal was. Aber damit gehe ich jetzt wieder zu weit. Oder?

 

Der Quoten-Ausländer der Grünen möchte dann alles austrocknen. Nur nicht die eigene Nase, die wird gern gepudert. Oder mit Cannabis angereichert. Aber das ist nur eine geringe Schuld, die macht niemanden mehr Betroffen in der Republik. Selbst die Richter nicht mehr. Was man so alles auf dem Balkon haben darf. Wie wäre es mit einer atomaren Mittelstreckenrakete? So als Abwehr und Signal an die Nachbarn? Gibt es dafür auch Waffenscheine oder muss man dafür NATO-Mitglied werden? Türkei lässt grüßen sage ich nur…Grau ist das neue Grün. Wusstest du noch nicht, was?

Dann hätten wir noch die Medien, die sich alles an den Haaren herbeiziehen. Oder Frau Haaren berichten lassen. Kommt aufs Gleiche raus. Außer man hat etwas komplizierte private Verhältnisse, wie der Herr Hofer. Dann wird es heikel. Aber sexuell sind wir in der Republik ja eher nie betroffen. Eher frei. Von allem. Selbst von der Scham. Oder war es von der Leyen? Ich weiß es nicht mehr genau.

Schlussendlich entscheidet dann eh das Bundesverfassungsgericht.

Meist allerdings gegen die Koalition…der Willigen.

Opposition gibt es ja kaum noch. Zumindest nicht im notwendigen Maß. Unter 25 Prozent wird es schwer noch wirklich Opposition zu betreiben. Macht dich das jetzt betroffen?

Dann wird es Zeit, dies kund zu tun. Mit dem richtigen Kreuz. Denn jeder hat sein Kreuz zu tragen. Aufzutragen. Auf den Wahlzettel. An der richtigen Stelle. Auf das der Berufspolitiker eine extreme Erscheinung der Demokratie in den Anfängen derselben war. Und danach nicht mehr gesehen wurde. Weil dann das Volk über Plebiszit entschieden hat.

Wer ist das jetzt wieder?

Mensch, dass du das nicht weißt…das macht mich jetzt betroffen. Bestürzt sogar.

Aber vielleicht besser. Arbeitsteilung. Auch hier.

Ich reg mich auf und versteh auch warum – und du hörst zu und machst einfach was ich sage.

Kreuz mal was anderes an.

Wird Zeit.

WEISSE BESCHEID, ne?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s